Konzertbeschreibung

Jonathan Richman

Live! On Stage Jonathan Richman feat. Tommy Larkins On The Drums

Bild JONATHAN RICHMAN, der Gründer der MODERN LOVERS (einer DER Protopunkbands), der Troubadour mit dem scharfzüngigen Charme, dem schrägen Humor und einem herzaufreißend großen Batzen Charisma, dem auch nach über 30 Jahren, die er nun schon auf Bühnen steht, immer noch der kleine Junge aus den Augenwinkeln strahlt, kommt wieder ins Grend - bereits zum dritten Mal!
"Egyptian Reggae" kennen alle, doch kaum jemand weiß, vom wem der Song ist. Ein anderer 'Hit' von ihm, "Roadrunner", ist nach 30 Jahren immer noch Tanzflächenfüller bei diversen Indiediscos. Der Mensch hinter diesen Songs heißt JONATHAN RICHMAN und ist einer der charmantesten Live-Entertainer vor dem Herrn.
Geboren wurde er 1951 in Boston. Mit 15 Jahren hält er zum ersten Mal eine Gitarre in der Hand und ein Jahr später sammelt er schon die ersten Live-Erfahrungen. 1969 zieht es ihn nach New York in die Welt von Velvet Underground, deren Musik bis heute einen großen Einfluss auf ihn ausübt. 1970 geht er dennoch wieder zurück nach Boston und gründet THE MODERN LOVERS (u.a. mit Jerry Harrisson, dem späteren Talking Heads-Mitglied). Unzählige Platten und Klassiker folgen...
Seine Songtexte sind erfüllt von ironischer Freude, scharfem Zynismus und schrägem Humor. Seine Ideen grenzenlos, denn da können auch schon mal zwei Platten in einem Jahr erscheinen. Seine Diskographie wird folglich immer länger und damit auch seine Fangemeinde. "Traveling and playing for new people in new places is one of my favorite things", sagt er selbst, und so ist er auch heute noch so viel wie möglich live unterwegs, wenn er nicht gerade an neuen Songs arbeitet. Während Richman in den USA ein Star ist, gilt er hierzulande leider "nur" als Independent-Ikone.

Den Abend eröffnen wird Susanne Piesker, die dies bereits auch bei den vorherigen Auftritten von Jonathan Richman tat ... sehr zur Freude des Publikums!