Konzertbeschreibung

Blues Bureau

Bild BLUES BUREAU
Blues Bureau.-.das Quintett aus den Arbeitervierteln des Reviers -begeistert seit mehr als 8 Jahren deutschlandweit Freunde des Blues & Boogierock.
Nach einer Neuorientierung in den Jahren 2010/2011 er weiterten die Jungs ihr Repertoire um eigene Songs und präsentierten ihr erstes Fulltime-Album
„Hell Dorado“ (Ayerbear/Prussia/ZYX)
Der Titel war Programm, denn mit Vollgas und neuem Line-Up eroberten die Blueser aus dem Pott die Clubs erstmals auch über die Landesgrenzen hinaus.
2014 erschien das langerwartete zweite Album der Boogierocker aus dem Ruhrgebeat „VOODOO BOOGIE“
Einige Songs davon wurden auf nationalen und internationalen Samplern (New County Rock Vol. 9 & 10, BluesNews Collection Vol. 9, Great Souzhern Rock)), ausgekoppelt.

Blues-Udo “Weinert und seine Mannen zelebrieren eine euphonische Mixtur aus
Eigenkompositionen und klassischen Blues- und Boogierock-Songs mit Freude am
Experiment, mit dem besonderen Reiz zweier Lead-Gitarristen (Rolli „Vibrato“
Borchert und Warner B.).Mit ihrer Virtuosität, „Blues-Udo“s emotional-melancholischem Vortrag und der „ Groove-Abteilung“, Winus Rilinger an den Drums und Heinz „T-Duck“Lentzen am Tieftöner, kleiden sie die Songs in ihr unverkennbares Blues Bureau –Gewand.