Konzertbeschreibung

Go Music

Martin Gerschwitz - Muddy Manninen - Berni Bovens - Martin Engelien

Bild Letzte GO MUSIC Club-Tour vor der Sommerpause 2019

Bassist und Produzent, Studiomusiker und Dozent – Martin Engelien begeistert seit Jahren mit seiner
vielseitigen und abwechslungsreichen Berufung. Bereits in den 1970er Jahren begann seine internationale
Karriere, als Bandmitglied und Produzent der „Klaus Lage Band“ manifestierte Engelien seine Platz als nationale
Bass-Institution. In seinem „GO MUSIC“ Studio in Düsseldorf hat er mit hochkarätigen Musikern aus aller Welt
bereits zahlreiche CD’s produziert und an Projekten mitgewirkt. Seine monatliche Konzertreihe „Go Music“ hat
sich längst als Kultevent der einzigartigen Musik etabliert.


Martin Gerschwitz wurde in Solingen geboren und begann seine Musikalische Karriere im Alter von 12 Jahren
mit Klassichem Klavier. 1985 wanderte er nach Kalifornien aus, wo er seitdem lebt und arbeitet. 1987 stieg er als
Keyboarder bei Lita Ford ein. Seitdem ist er ein begehrter Keyboardspieler und Sänger in Bands und Classic Rock
Projekten wie Meat Loaf, Vanilla Fudge, Bon Jovi, Eric Burdon & The New Animals. Martin spielte 4 Alben mit Eric
Burdon ein. Seit 2005 ist er Leadsänger und Keyboarder der legendären Psychodelic Rock Band Iron Butterfly.

Seit 1979 ist der Gitarrist und Songwriter Muddy Manninen als Professioneller Musiker unterwegs. Seit 2004,
direkt nach Ben Granfelts Ausstieg aus Wishbone Ash war Muddy Manninen Gitarrist und Haupt Songwriter für
Wishbone Ash. In dieser Zeit veröffentlichte die Band 4 Studioalben, wobei das Album „Blue Horizont“ Wishbone
Ash wieder zurück in die erste Reihe der Melody Rock-Guitarren Bands katapultierte. Im Frühjahr 2017 verließ
Muddy Wishbone Ash um sich intensiv um seine Solokarriere zu kümmern und veröffentlichte mit „Long Player“
sein erstes Solo Album. Auch auf Ben Granfelts letztem Album „My Soul To You“ ist Muddy als Gast vertreten.

Die musikalische Biographie des niederländischen Drummers Berni Bovens hat eine Länge, dass sie für einige
Minuten jedes Faxgerät blockiert, denn er hat in seinem Heimatland Holland, in Belgien, Österreich, der Schweiz
und auch in Deutschland mit unzähligen Bands unterschiedlichste Musik gespielt. Sein Name steht besonders in
Holland und Belgien seit vielen Jahren ganz oben in den Adressbüchern von Musikproduzenten und so ist es nicht
verwunderlich, dass die Zahl der von ihm eingespielten CDs geradezu schwindelerregend hoch ist. Unter anderem
spielte zusammen mit Musikern wie Zucchero, Umberto Tozzi, Lee Towers, Dieter Bohlen, Peter Fox oder Toots
Thielemans.