Konzertbeschreibung

Bastian Korn + Band

Bild Als echtes Ruhrgebietskind ist Bastian Korn in seiner Heimat Essen zwischen (damals noch) rauchenden Schloten und Feinstaub, Maloche, verdientem Feierabendbier und Schrebergartenidylle glücklich groß geworden.

Von klein auf schlug sein Herz dabei für Musik: Mit sechs Jahren war er schon Feuer und Flamme für seine Ukulele – ein Geschenk seines Vaters – und hörte auch nachts nicht auf, darauf zu spielen.

Sein Talent und seine Leidenschaft für die Musik führten schnell zu ersten Auftritten außerhalb der Familie: Zusammen mit seinem Vater und dem Zwillingsbruder Benny am Schlagzeug, rockte Bastian bereits im Grundschulalter so einige Bühnen im Pott.
Auch die BILD war sich nicht zu schade, die Jungs als „die jüngsten Musikerzwillinge Deutschlands zu betiteln, und somit über das Ruhrgebiet hiaus bekannt zu machen.
Als Teenager wechselte Bastian zum Piano und begann eigene Songs zu schreiben.
Es folgten viele Jahre, in denen er sich auf den Bühnen Deutschlands zu einem außergewöhnlichen Entertainer entwickelte. Etliche Male war er auch im Grend auf der Bühne.

Es gab keinen Club im Ruhrgebiet, in dem er nicht seine Spuren hinterließ. In einem dieser Clubs (allerdings im Rheinland), das weltbekannte TOPOS, sah ihn Wolfgang Stach auf der Bühne. Der erfolgreiche Produzent (u.a. BAP, Jupiter Jones) erkannte das Potenzial von Bastian und bot ihm eine Zusammenarbeit an.
Einige Jahre feilten Produzent und Künstler nun an Songs. Herausgekommen sind authentische und ehrliche Songs mit deutschem Text, die aus dem bewegten Leben dieses „Musik-Malochers“ erzählen.


Direkt mit seiner ersten deutschsprachigen Single-Veröffentlichung „Meilensteine“ (veröffentlicht im Februar 2019) konnte Bastian Korn auch ohne Major Deal bereits ein Ausrufezeichen setzen.

Einsätze und Playlisten bei Radiosendern wie WDR4, WDR2, RPR1, SR3, und HR4.
Im Peak bis auf Platz 53 in den Airplay Charts Konservativ Pop.
Von den WDR2 Hörern zum „Besten im Westen“ gewählt worden.
Platz 9 in der hr4-Hitparade - Platz 11 in den Ruhrcharts, dazu Interviews und Auftritte bei verschiedenen Sendern, wie zB bei WDR4 am 13.03.2019

Der Track „Unter Deiner ehrlichen Haut“ (veröffentlicht im Mai 2019) ist eine Liebeserklärung im doppelten Sinne. Einerseits ist es einem besonderen Menschen im Leben von Bastian Korn gewidment. Andererseits ist es eine Hommage an die Heimat des Künstlers, dem Ruhrgebiet - ehrlich, authentisch und poetisch. So wird sowohl einer Person wie auch der einzigartigen Region, „dem Pott“, ein klingendes Denkmal in einem modernen, musikalischen Gewand gesetzt.